BWL Auslandsstudium

Insbesondere für Studenten der Betriebswirtschaftslehre ist das Auslandstudium ein großes Thema. im Folgenden wird ein Überblick über die unterschiedlichsten Varianten des BWL Auslandsstudiums gegeben

Das BWL Auslandsstudium – Warum es sich lohnt BWL im Ausland zu studieren

In Anbetracht der sich immer weiter entwickelnden Globalisierung, der sich immer weiter internationalisierenden Wirtschaftsbeziehungen und insbesondere der starken Exportorientierung der deutschen Wirtschaft ist es jedem Studenten der BWL zu empfehlen zumindest ein Semester seines Studiums im Ausland zu absolvieren. Ziel eines solchen Auslandsaufenthaltes ist es – neben dem Ausbau der sprachlichen Fähigkeiten – ein Bewusstsein für kulturelle Unterschiede zu entwickeln um hierdurch im späteren Berufsleben souverän mit Geschäftspartnern aus fremden Kulturkreisen umgehen zu können.

Drei verschiedene Wege zum BWL Studium im Ausland

Im Wesentlichen bestehen drei verschiedene Möglichkeiten dafür im Rahmen des Studiums in’s Ausland zu gehen. Die erste und verbreitetste Möglichkeit besteht darin für den Zeitraum von einem Semester an eine ausländische Partneruniversität der eigenen deutschen Hochschule zu gehen. Eine zweite Möglichkeit besteht darin im Rahmen einer Kooperation einer deutschen Hochschule mit einer ausländischen Hochschule ein binationales Studium zu absolvieren. Im Rahmen eines binationalen Studiums absolviert der Student eine Hälfte des Studiums in Deutschland und die andere im Ausland. Nach erfolgreichem Absolvieren eines binationalen BWL Studiums erhält der erfolgreiche Absolvent in der Regel einen deutschen und einen ausländischen Hochschulabschluss. Binationale BWL Studiengänge existieren sowohl als Bachelorstudiengänge als auch als Masterstudiengänge. Die Mehrheit der binationalen BWL Studiengänge wird in Deutschland von Fachhochschulen angeboten. Dies ist zum einen dem Faktor geschuldet, dass die Fachhochschulen aufgrund ihrer geringeren Studentenzahlen eher in der Lage sind die organisatorischen Herausforderungen eines kompletten Austausches der gesamten Studenten eines Studienganges durchzuführen und zum anderem dem Umstand, dass das verschultere Studium an Fachhochschulen eher dem Studium in den meisten ausländischen Bildungssystemen vergleichbar ist. Die dritte Möglichkeit besteht darin ein komplettes BWL Studium im Ausland zu absolvieren. Ein traditionell besonders attraktives Studienland für ein BWL Studium sind die USA, jedoch stellen die immens hohen Studiengebühren hier eine oft unüberwindliche finanzielle Hürde für viele Studieninteressierte dar. Eine günstigere Möglichkeit für ein englischsprachiges BWL Studium im Ausland stellen die Niederlande dar. Hier können Deutsche und andere EU-Bürger für sehr moderate Studiengebühren eine Vielzahl von BWL Studiengängen komplett in englischer Sprache studieren.

Die deutsch-französische Hochschule

Eine besondere Stellung im Rahmen der binationalen Studiengänge nimmt die deutsch-französische Hochschule ein. Diese ist eine dem deutschen und französischen Staat gehörende Institution im Rang einer Universität mit Verwaltungssitz in Saarbrücken. Die deutsch französische Hochschule organisiert eine Vielzahl von gemeinsam von deutschen und französischen Hochschulen durchgeführte Studiengänge aus sämtlichen erdenklichen Fachrichtungen. Auch auf dem Feld der Wirtschaftswissenschaften und hier insbesondere auf dem Feld der Betriebswirtschaftslehre bietet die deutsch-französische Hochschule zahlreiche Studiengänge an. Auf deutscher Seite sind hier Universitäten und Fachhoschschulen involviert und auf französischer Seite Universitäten und Grandes Ecoles. Eine Besonderheit im Rahmen dieser Studiengänge ist, dass die Studenten nach Abschluss ihres Studiums nicht nur ein Abschlusszeugnis ihrer deutschen und ihrer französischen Hochschule erhalten, sondern auch ein Zeugnis der deutsch-französischen Hochschule. Darüber hinaus bekommen die Studenten für die Zeit in der sie sich im Ausland aufhalten eine finanzielle Unterstützung in Höhe von 2700 Euro pro Jahr von der deutsch-französischen Hochschule.

Weiterführende Infos und Ansprechpartner zum BWL Studium im Ausland

Wer noch weitere Infos zum Auslandsstudium im Fachbereich Betriebswirtschaft bekommen möchte, sollte sich bei College Contact unter http://www.college-contact.com/studienrichtungen?r=betriebswirtschaftslehre informieren. College Contact bietet kostenlose Bewerbungshilfe zu vielen Hochschulen im Ausland an, die meisten davon bieten BWL Studiengänge an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.