BWL Studienanforderungen

Wie schwierig  ist ein BWL Studium? Für wen ist es zu schaffen und für wen nicht? Was muss man können um BWL studieren zu können?

Prinzipiell kann man feststellen, dass ein BWL Studium für jeden guten Abiturienten problemlos zu schaffen sein sollte und für die meisten mittelmäßigen Studenten ebenfalls kein unüberwindbar großes Hindernis darstellen sollte. Worüber man sich aber klar sein sollte ist, dass ein BWL Studium in den allermeisten Fällen einen Mathematikanteil enthält der eine einigermaßen befriedigende Beherrschung der Oberstufenmathematik verlangt. Wer also im Mathematikgrundkurs auf dem Gymnasium Mühe hatte sein „ausreichend“ zu halten sollte definitiv nicht BWL studieren. Wem das Auswendiglernen übergroße Gräuel bereitet sollte ebenfalls vom Studium der Betriebswirtschaftslehre abgeraten werden und wer als Gymnasiast noch nie aus Interesse den Wirtschaftsteil einer Zeitung gelesen hat wird mit einem anderen Studium vermutlich auch glücklicher.

Für alle anderen Abiturienten kommt ein BWL Studium prinzipiell in Frage! Die Herausforderung des BWL Studiums ist daher auch oftmals nicht nur die Bewältigung des Studiums, sondern vielmehr das erfolgreiche Bestehen in der Konkurrenz am Arbeitsmarkt. Nach Beendigung des BWL Studiums konkurriert jeder BWL Absolvent mit einer Vielzahl anderer Absolventen der BWL um die besten Arbeitsplätze, das heißt es reicht nicht das Studium erfolgreich abzuschließen, sondern man muss BESSER als zumindest einige andere sein. Und besser muss man gegebenenfalls nicht nur notentechnisch sein, sondern sich auch durch zahlreiche andere Faktoren abhenben. Dies wird ausführlicher beschrieben unter „Berufsaussichten für BWL Studenten

BWL Studienanforderungen kurz zusammengefasst:

Welche Vorraussetzungen müssen für ein BWL Studium erfüllt werden? Wie hoch die Anforderungen für ein BWL Studium?

  • Vernünftiges Mathematikverständnis
  • Gutes Englisch
  • Fähigkeit und Bereitschaft viel auswendig zu lernen
  • gute Allgemeinbildung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.